Firmengeschichte: Historie, Gegenwart & Zukunft

150 Jahre Geschichte ist Verpflichtung und Ansporn, die Zukunft mit Tatkraft und innovativen Ideen zu gestalten. Als im Jahr 1872 unser Firmengründer Caspar Ludwig Opländer eine Kupfer- und Messingfabrik in Dortmund gründete, war das Deutsche Reich gerade aus der Taufe gehoben. Industrialisierung und Gründerzeit waren die Schlagworte, mit denen der wirtschaftliche Aufschwung im 19. Jahrhundert beschrieben wird. Neues wagen galt auch für unseren Firmengründer, der eine der ersten Dampfheizungen entwickelte. Das Unternehmen, das Louis Opländer, der älteste Sohn des früh verstorbenen Gründers, bald leitete, florierte und entwickelte sich zu einem der führenden Heizungsbauunternehmen der Region mit Filialen u.a. in Münster, Duisburg und Essen. 1909 erhielt Louis Opländer ein Patent auf eine geschlossene Niederdruckdampfheizung nach dem Unterdruckprinzip. Im Jahr 1928 brachte das Unternehmen unter Führung von Wilhelm Opländer, der ein Jahr zuvor in das väterliche Unternehmen eingetreten war, und seinem Vater Louis den weltweit ersten Umlaufbeschleuniger auf den Markt. 1933 begann die Serienfertigung von Pumpen – dieser Geschäftsbereich wurde unter dem Namen WILO zu einer eigenständigen Tochtergesellschaft ausgebaut. Die heutige WILO SE gehört weltweit zu den führenden Herstellern von Pumpen und Pumpensystemen. Mehr Informationen zur Firmengeschichte finden Sie hier.